Zeitzeugen, Alltag, Politik, West, Ost

S-Bahn-Streik

Video laden...

Orte im Video

Info zum Video

Die S-Bahn wird in West-Berlin von der Ost-Berliner Reichsbahn betrieben. Gleise und Bahnhöfe im West-Teil gehören dem Osten. Die DDR-Reichsbahn ist Arbeitgeber für alle West-Berliner Bahnangestellten.

Im September 1980 streiken die West-Berliner Reichsbahner: Sie fordern höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Weil die DDR-Reichsbahnführung nicht darauf eingeht, wird neben dem Güterverkehr auch der S-Bahnverkehr bestreikt und Stellwerke werden besetzt.

Elfriede Dube hat an diesem Tag Dienst und solidarisiert sich mit den Kollegen - eine folgenschwere Entscheidung. Über 200 Streikende bekommen die Kündigung aus Ost-Berlin.

Orte

  • ehem. Güterbahnhof Spandau, Brunsbütteler Damm 4, 13581 Berlin
    Zeitpunkt der Einblendung
    35
    Breitengrad
    52,5332933
    Längengrad
    13,197366
  • Bahnhof Zoologischer Garten, Hardenbergplatz, 10623 Berlin
    Zeitpunkt der Einblendung
    48
    Breitengrad
    52,507277
    Längengrad
    13,331992