Alltag, West, Ost

Smogalarm in West-Berlin

Video laden...

Orte im Video

Info zum Video

In West-Berlin wird im Jahr 1982 mehrmals Smogalarm ausgelöst. Es ist zuviel Schwefeldioxid und zu viel Kohlendioxid in der Luft. Die West-Berliner sollen ihre Autos stehen lassen, die Fenster nicht öffnen und keinen Sport im Freien treiben.

Smog gibt es immer dann, wenn der Wind aus Südosten weht - aus der Tschechoslowakei und aus der Chemieregion der DDR.

In Ost-Berlin wird das Problem dagegen totgeschwiegen. Dicke Luft gibt es dort offiziell nicht.

Orte

  • Berlin (West)
    Zeitpunkt der Einblendung
    1
    Breitengrad
    52,50852
    Längengrad
    13,30336
  • Berlin (Ost)
    Zeitpunkt der Einblendung
    1
    Breitengrad
    52,51215
    Längengrad
    13,38637