Zeitzeugen, Alltag, Ost

Wohnen in Prenzlauer Berg

Video laden...

Orte im Video

Info zum Video

In Ost-Berlin herrscht trotz behördlicher Wohnraumlenkung Wohnungsmangel. Weil viele junge Leute auch nach langem Warten keine Wohnung bekommen, ziehen viele ohne amtliche Zuweisung in leerstehende Altbauwohnungen. Das nennen sie „schwarz wohnen“.

Die Fehrbelliner Straße 7 war das erste komplett okkupierte Haus in Prenzlauer Berg. Carlo Jordan erinnert sich.

Orte

  • Fehrbelliner Straße 7, 10119 Berlin
    Zeitpunkt der Einblendung
    1
    Breitengrad
    52,531313
    Längengrad
    13,409666