Zeitzeugen, Politik, Opposition, Ost

Kommunalwahlen in der DDR

Video laden...

Orte im Video

Info zum Video

In der DDR finden im Mai 1989 Kommunalwahlen statt.

Bürgerrechtler beobachten die Stimmenauszählung. 98,85 % lautet das offizielle Ergebnis für die Einheitsliste.

Die jungen Wahlbeobachter werfen der SED-Parteiführung Wahlbetrug vor. Einer von ihnen ist der Zeitzeuge Mario Schatta. Er gehörte damals zum Weißenseer Friedenskreis.

Orte

  • Berlin-Ost, Stadtbezirk Weißensee
    Zeitpunkt der Einblendung
    1
    Breitengrad
    52,551306
    Längengrad
    13,466635