Grenze, West, Ost

Junge ertrinkt in der Spree

Video laden...

Orte im Video

Info zum Video

Cetin Mert, geboren am 11. Mai 1970, lebt mit seinen türkischen Eltern und seinen beiden Brüdern im West-Berliner Stadtteil Kreuzberg. Der 11. Mai 1975, sein fünfter Geburtstag, ist ein sonniger Tag. Beim Ballspielen fällt der Junge in die Spree, die an dieser Stelle in voller Breite zu Ost-Berlin gehört. Rettungskräfte sind schnell da, erhalten aber nicht die Erlaubnis zu helfen. Das Kind ertrinkt vor ihren Augen. Cetin Mert ist das jüngste Opfer an der Mauer.

Orte

  • May-Ayim-Ufer (ehemals Gröbenufer), 10997 Berlin
    Zeitpunkt der Einblendung
    5
    Breitengrad
    52,501943
    Längengrad
    13,443151