Zeitzeugen, Politik, West, Ost

BVG übernimmt S-Bahn

Video laden...

Orte im Video

Info zum Video

Im Januar 1984 erhält die BVG vom West-Berliner Senat den Auftrag, das westliche Streckennetz der S-Bahn zu betreiben. Es ist in den vorangegangenen Jahren stark heruntergekommen. Zunächst werden deshalb im Westen nur 21 Kilometer Strecke angeboten.

Vereinbart wurde, dass die Züge der Stadtbahn zwischen Lehrter Straße und Friedrichstraße weiterhin vom Personal der Reichsbahn gefahren werden.

Der Zeitzeuge Dieter Müller ist damals Lokführer bei der Deutschen Reichsbahn in Ost-Berlin.

Orte

  • Lehrter Stadtbahnhof (heute Hauptbahnhof)
    Zeitpunkt der Einblendung
    19
    Breitengrad
    52,525581
    Längengrad
    13,369489
  • Bahnhof Berlin-Wannsee, 14109 Berlin
    Zeitpunkt der Einblendung
    5
    Breitengrad
    52,421389
    Längengrad
    13,179167
  • Bahnhof Berlin-Gesundbrunnen, 13357 Berlin
    Zeitpunkt der Einblendung
    12
    Breitengrad
    52,548611
    Längengrad
    13,389444