Grenze, Zeitzeugen, West

Verspätete Heimkehr

Video laden...

Orte im Video

Info zum Video

Der Beginn des Mauerbaus war in all seiner Monstrosität auch ein Ereignis, das den ganz normalen Alltag eines Teenagers auf den Kopf stellte. Monika Flindt war eine fröhliche junge Frau und tanzte am 13. August 1961 Rock'n Roll auf einer Party in Köpenick. Danach musste sie eigentlich pünktlich nach Hause - nach Lichtenrade im Westen der Stadt.

2011 hat der rbb Berlinerinnen und Berliner zum 50. Jahrestag des Mauerbaus gefragt, was die Teilung der Stadt für ihr Leben bedeutete. Denn für alle stellte die Mauer einen tiefen Einschnitt in ihre bisherigen Gewohnheiten dar, egal, auf welcher Seite sie wohnten. Menschen waren über Nacht abgeschnitten von Freunden und Verwandten, vom Arbeitsplatz, von der Schule oder ihren bevorzugten Freizeiteinrichtungen. Die Teilung der Stadt zerriss Familien, zerstörte Lebensläufe, tötete Menschen.

Orte

  • Berlin, Lehrter Bahnhof (heute HBF)
    Zeitpunkt der Einblendung
    100
    Breitengrad
    52,52515931
    Längengrad
    13,3686533
  • Berlin-Köpenick
    Zeitpunkt der Einblendung
    1
    Breitengrad
    52,445729
    Längengrad
    13,578444
  • Berlin, Friedrichstraße
    Zeitpunkt der Einblendung
    66
    Breitengrad
    52,52034954
    Längengrad
    13,38733864
  • Berlin-Lichtenrade
    Zeitpunkt der Einblendung
    162
    Breitengrad
    52,390129
    Längengrad
    13,411164