Grenze, Flucht, Zeitzeugen, Ost

Grenzgänger-Schicksal eines Lehrers

Video laden...

Orte im Video

Info zum Video

"Bei der AEG warten ´se heute noch auf mich", meint Heinz Kranaster. Der Grenzgänger, eigentlich Berufsschullehrer, hatte sich am 13. August 1961 bei seinen Kollegen im AEG-Werk in West-Berlin nur ins Wochenende verabschiedet. Es wurden Jahrzehnte daraus.

2011 hat der rbb Berlinerinnen und Berliner zum 50. Jahrestag des Mauerbaus gefragt, was die Teilung der Stadt für ihr Leben bedeutete. Denn für alle stellte die Mauer einen tiefen Einschnitt in ihre bisherigen Gewohnheiten dar, egal, auf welcher Seite sie wohnten. Menschen waren über Nacht abgeschnitten von Freunden und Verwandten, vom Arbeitsplatz, von der Schule oder ihren bevorzugten Freizeiteinrichtungen. Die Teilung der Stadt zerriss Familien, zerstörte Lebensläufe, tötete Menschen.

Orte

  • Berlin, Wollankstraße
    Zeitpunkt der Einblendung
    86
    Breitengrad
    52,5644883
    Längengrad
    13,3933062
  • Berlin, AEG-Werk Brunnenstraße
    Zeitpunkt der Einblendung
    1
    Breitengrad
    52,5390431
    Längengrad
    13,3953269