Grenze, Flucht, Zeitzeugen, Ost

Flucht durchs Wasser

Video laden...

Orte im Video

Info zum Video

Am Spätnachmittag des 13. August 1961 sitzt Manfred Wenzel am Teltowkanal. Vor sich, am anderen Ufer, Rudow, wo er hin will. Denn in einem Staat, der Mauern baut, sollen seine Kinder nicht aufwachsen, denkt sich der überzeugte Christ. Die Geschichte einer spektakulären Flucht.

2011 hat der rbb Berlinerinnen und Berliner zum 50. Jahrestag des Mauerbaus gefragt, was die Teilung der Stadt für ihr Leben bedeutete. Denn für alle stellte die Mauer einen tiefen Einschnitt in ihre bisherigen Gewohnheiten dar, egal, auf welcher Seite sie wohnten. Menschen waren über Nacht abgeschnitten von Freunden und Verwandten, vom Arbeitsplatz, von der Schule oder ihren bevorzugten Freizeiteinrichtungen. Die Teilung der Stadt zerriss Familien, zerstörte Lebensläufe, tötete Menschen.

Orte

  • Berlin, Teltowkanal bei Rudow
    Zeitpunkt der Einblendung
    1
    Breitengrad
    52,45810145
    Längengrad
    13,46331596